Mittwoch, 10. März 2010

Was Blaues...

.
.
Aus diesem Kammzug...
(100% Merino)
.
.
...wurde nach kurzem "Rumspinnen"
.
.
...mein 2. selbstgesponnenes Garn
.
91 Gramm
.
Getwistet mit einem schwarzen Baumwollfaden
(ne, da löst sich nix auf, das ist die Schnur, mit der der Strang abgebunden ist *g)
.
.
Inzwischen habe ich was Buntes auf der Spule...

Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

schööööööööööön.....
liebe grüsse lee-ann

Wollfrosch hat gesagt…

Oh das sieht aber sehr lecker aus. Wenn Du möchtest, stricke ich den Strang für die zur Probe. *grins*

LG von Jule

Sylvia hat gesagt…

wo ist mein Kommentar? Eben geschrieben abgeschickt aber wohl nicht angekommen. Nocheinmal.
Tolle Farbe, toll gesponnen. Sieht aus wie die Hand dye von Regia. Das war ja wohl auch der Plan oder? Hand dye habe ich übrigens gerade erstmals mit dem Nutkin Muster in Socken verstrickt. Passt prima zusammen. Nun stelle ich mir Deine schöne blaue Wolle auf meinen Nadeln vor!!! Die Vorstellung gefällt mir gut! Verkäuflich? Merino-warscheinlich für Socken nicht geeigenet, viel zu schade oder? Könnte aber für meinen Enkelsohn was stricken.

Wünsch Dir einen schönen Tag.
Ich geh jetzt gleich in mein Büro und zähle die Stunden bis ich wieder an die Nadeln darf.
Lg Sylvia

chris hat gesagt…

Ui, das ist aber gut geworden.
Ich habe seit gestern abend mein erstes Spinnrad, aber es klappt noch nicht so gut - habe allerdings noch nie vorher gesponnen.
Aber Deine Wolle ist echt super geworden!
Liebe Grüße
Christine

xeena hat gesagt…

Hallo Sylvia

91g sind nicht gerade viel und irgendwie finde ich sie nicht gut genug zum verkaufen/tauschen - ich will ja nicht, dass du enttäuscht bist!
Aber ich mache sicher noch mal welche und wenn die dann schöner wird (ohne regenwürmer usw) dann gerne!

Inzwischen wird mein e Wolle ja durchaus ansehnlich *g

LG

xeena