Mittwoch, 9. Februar 2011

U-Boot

.
.
Socken Nr. 08 / 2011
.
.
Aus einem U-Boot-Crazy-Zauberbällchen wurde mit viel Gefummel und Gestückel ein Paar durchaus hübsch anzusehende Socken.
.
Irgendwie finde ich die Crazy Zauberbälle nicht ganz so gut für Socken, da sie sich nicht nur ziemlich "hart" anfühlen, sondern schon beim Stricken leicht verfilzen :-(
.
What ever, ich werde meine anderen Crazy-Bälle einfach in Tücher verwandeln... dafür sind sie nämlich ideal
.
.
Schön ist die Wolle trotzdem...
.
.
Achja, gestrickt wurden sie mit 3,00er Hölzchen von KnitPro
.
.
xeena
.

Kommentare:

Carmen+Jack hat gesagt…

Hallo Xeena!

... trotzdem sind deine Socken sehr schön geworden.

Ich hatte vor kurzem auch das Problem: Da habe ich Socken aus dunkler Wolle gestrickt und sie fühlten sich richtig hart an. Das Stricken hat fast gar keinen Spaß gemacht.
Dann erzählte man mir in einem Handarbeitsladen, dass dies daran liegen können, weil die Wolle aus dunkler Farbe sei und deshalb die Faser bei der Farbaufnahme angerauht würde. Das würde sich nach dem Waschen nach und nach geben....

Liebe Grüße Carmen

Netty hat gesagt…

Huhu Xeena,
ich find die Socken von der Farbe her Klasse!
Die Wolle hatte ich auch schon in der Hand und bin der Meinung, für Socken zu schade. Ich würde sie auch eher für Tücher verwenden, ebenso wie die HotSocks oder HandDye.

Ein schönes Wochenende wünscht Netty