Samstag, 18. Juni 2011

Hübsch...

Endlich fertig...

Sagt mal, ist euch eigentlich auch schon aufgefallen, wie "erbärmlich" fertig gefärbte Kammzüge aussehen, wenn sie zum Trocknen aufghängt worden sind?

Ich dachte ehrlich, aus denen wird nie wieder was!

Aber nachdem ich sie während des Trocknens immer wieder ein wenig gezupft und aufgeflufft habe, wurden sie nicht nur vieeeel schneller trocken - sie sind auch wieder richtig hübsch geworden!

Fertig gezopft darf ich euch nun folgende Herrschaften vorstellen:


"Elfriede und Gertrude"

2x 75g Cheviot superwash
knatschbunt


"Sieglinde"
200g Cheviot superwash
bunt frei Schnauze


"Ingeborg"
300g Cheviot superwash
schön pastellig


"Frau Schröder"
80g Cheviot superwash
fehlgeschlagener Färbe-Versuch

Hihi, mein Sohn Nr. 2 fragt gerade, wieso die Stränge so grauslige Namen haben!
Keine Ahnung, mir war danach - ich habe nämlich beim Blogen an meine Handarbeitslehrerin von der Grundschule gedacht, deren Namen ich heute noch weiß (Paula war ihr Vorname).

Aber eines weiss ich jetzt: Sockenwolle färben ist vieeeel entspannender als das von Kammzügen!

Jetzt habe ich nur noch ein Problem... ich habe so viel Sockenwolle gefärbt (und gleich angestrickt), dass ich vor dem Urlaub sicher keine Zeit mehr habe, die neuen Stränge zu verspinnen (ausserdem habe ich gerade meinen "Primus-Kammzug" auf der Spule)

Naja, stricke ich eben erst mal meine 9 angestrickten Sockenpaare zu Ende...

xeena

P.S. Wisst ihr den Namen EURER Handarbeitslehrerin auch noch?
Meine war übrigens der Meinung, ich würde niemals ein Händchen für´s handarbeiten haben...


Kommentare:

Mira hat gesagt…

Hihi, das kenne ich. Die Handarbeitslehrerin war ein Frollein von gefühlten 80 Jahre. Tatsächlich war sie wohl Ende 50, denn sie ging dann bald nach unserer Klasse in Rente, und das Rentenalter für Frauen lag damals bei 60 Jahren.
Ihren Namen weiß ich natürlich noch, wenn ich den Vornamen auch nie erfahren habe. Das war eben einfach Frollein...
Wo hast du denn eigentlich die Kammzüge her? Ich hab neulich Masham-Kammzug gefärbt. Der sah nass auch ganz lumpig aus.
Liebe Grüße
die Mira

xeena hat gesagt…

huhu mira!

die kammzüge habe ich bei "wollinchen" gekauft! gar nicht mal so teuer und gut zu färben

lg

xeena

Maria hat gesagt…

Ich hatte eine gaaaanz Liebe, die ich niiiie im Leben vergessen werde, sie hatte eine Engelsgeduld!
Ein Fräulein - sie hieß Frieda!
ganz liebe Grüße, bin grad´ am Stöbern :)
Maria