Montag, 11. Juni 2012

Ich glaub´ ich spinne...

Selbstgesponnener Kammzug 09 / 2012


Und wieder durfte einer meiner selbstgefärbten Merino-Kammzüge auf´s Rad


Aus 118g Kammzug wurden 117g feinstes Merino/Nylon-Singlegarn...

...d.h., ich hatte lediglich 1 Gramm (!!!) Spinnverlust! Es rentiert sich also doch, den Kammzug schon vor dem Färben von Knötchen und Fusseln zu befreien.

Ich finde, er ist schön geworden!


Dafür habe ich jetzt den Rest der "Putzwolle", die Maria damals adoptiert hat, auf dem Rad *börks*

Kommentare:

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Traumhaft schön!
LG Sonja

Rittersporn & wilde Wicke hat gesagt…

Die Farben sind richtig toll!!! Ich finde die "Verwandlung" von Kammzug zu Strang immer wieder total klasse!!! Und 1g Spinnverlust ist der Hammer...

liebe Grüße
Maria