Montag, 17. August 2009

Hochzeitstag...

.
.
...ist was Feines!!!
.
.

.
Die Hot Socks habe ich mir selbst zum Hochzeitstag geschenkt! Ich konnte nicht anders, als ich gesehen habe, dass es die im großen Auktionshaus für nur 39,90 Teuros gegeben hat!

.
...und DAS gab´s vom weltbesten Cowboy!
.
7 Bücher von meiner Amazon-Wunschliste (ja, ich weiss - es sind nur 6 auf dem Foto, aber auf "Just more Socks" muss ich noch warten, das kommt nach)
.
Die Hot Socks ist vom Griff her wie die Handyed von Regia - nur dass der "Umwickelfaden" fehlt.
.
Vom Aussehen her ist sie eher wie die Zauberbällchen - die allerdings fassen sich vieeeel weicher an!
.
Da ich den Verdacht habe, dass sie sich an den Füssen zu schnell durchlaufen, werde ich die meisten der Knäuelchen in Tücher, Schals o.ä. verwandeln.
.
Jetzt darf ich mir aber längere Zeit keine Wolle mehr kaufen! Nicht nur, dass das "Wollwunderland" (hier zu bestaunen) http://sockenxeena.blogspot.com/2009_02_01_archive.html
aus allen Nähten platzt... im Moment gibts gar keine Wolle, die ich entweder nicht schon habe oder bei der ich sage "die muss ich unbedingt noch haben"
.
Wolltechnisch bin ich also rundum zufrieden... wow! Ich hätte nicht geglaubt, dass der Tag mal kommt *g
.
.
xeena



Kommentare:

Einschies stitching blog hat gesagt…

Ach Xeena das möcht ich auch mal sagen, dass ich alles habe, was ich möchte;-)) Um die hotsocks schleich ich auch schon sooo lange rum, aber mein Wollelager quillt über und ich darf einfach nicht noch mehr kaufen, komm ja zur Zeit gar nicht mit stricken nach;-((

Gruss Gaby

Brigitte hat gesagt…

Hallo Xeena,
das Socken-Buch von Elaine Rowley habe ich auch. Ich schaue es immer wieder gerne an und lasse mich inspirieren! Besonders angetan hat es mir dabei Debbie New. Wenn ich mal gaaaaaaaanz viel Zeit habe, versuche ich mich an den Maple Swirl Socks...
VG aus Augsburg
Brigitte