Donnerstag, 25. Februar 2010

KAL-Ergebnis Nr. 2

.
.
Revontuli Nr. 3
.

.
Somit ist auch das Zweite, für den Revontuli-Kal gestrickte Tuch fertig!
.
Es ist der dritte Revontuli, der in diesem Jahr fertig wurde und der vierte (auch wieder ein Regenbogen-Kauni) ist bereits auf der Nadel.
.
Der Revontuli auf dem Bild ist aus Kauni-Regenbogen und wie immer, steht die endgültige Größe noch nicht fest, da er noch nicht gewaschen und gespannt ist, sondern nur zum Fotografieren locker aufs Sofa gepinnt wurde - aber wie man sieht, ist die Lehne unseres riesigen 3-Sitzer Sofa schon fast zu klein dazu :-)
.
ACHTUNG: Falls dieser Revontuli bei irgendjemandem Begehrlichkeiten weckt - ich würde ihn (natürlich gewaschen und gespannt) gegen einen Strang Wollmeise tauschen. Ich hatte nämlich noch nie eine!
.
Wenn also jemand gerne so einen Revontuli hätte oder einen verschenken möchte, aber keine Lust hat, sich durch über 400 Maschen auf der Nadel zu "quälen"und dafür eine Wollmeise übrig hat, meldet Euch einfach hier oder unter:
xeena@gmx.de
.
.
- GETAUSCHT - schon weg!!! -
.I
(ABER: Hier im Blog sind auf dieser und auf der nächsten Seite noch 2 fertige Revontulis und wenn jemand lieber andere Farben hätte - die würde ich auch tauschen)
.
So, ich geh´ jetzt noch einen Revontuli stricken, während ich weiter auf meine Ziege warte!
.
.
LG, xeena

Kommentare:

kuestensocke hat gesagt…

Wow, bis zu vier Revontullis willst Du stricken? Bislang habe ich kaum ein Tuch-Muster ein zweites Mal gestrickt, sondern was anders ausprobiert. Deine Beständigkeit finde ich bewundernswert! Und nicht zu vergessen, das Tuch sieht ober-klasse aus!

xeena hat gesagt…

huhu küstensocke!

ich stricke ja nicht nur revontulis, sondern auch viele andere tücher (aktuell gerade das korbflechttuch, das alix prayer tuch, einen birch, ein ishbel usw), sondern ich habe immer mehrere tücher auf den nadeln, damit es nicht langweilig wird :-)

der revontuli gefällt mir, weil man für das muster nach ein paar reihen nicht mehr auf die charts schauen muss, sondern es nebenher stricken kann (was bei den momentan stattfindenden olympischen winterspielen seeehr wichtig ist *g)

lg

xeena

Sylvia hat gesagt…

oft gelesen aber noch immer nicht richtig verstanden!!!! Jetzt fasse ich mir ein Herz und frage einfach nach.
Was ist ein Revontuli? Ist das immer ein Tuch mit riesigem Ausmaß?
Was ist der Revontuli KAL? Wo kommt der Begriff her? Ist das soetwas wie ein Kalender, d.h. irgendjemand gibt jeden Monat entweder ein Strickstück oder ein Muster vor? Dazu muß man sich anmelden? Wo? Wie? Alles bei Ravelry? Ich habe sowieso in den letzten Wochen im Netz den Eindruck gewonnen, daß mehr bei Ravelry läft wie im deutschprachigen Netz. Täuscht das?
Was ist Wollmeise? Immer wieder lese ich davon. Ist das ein Bloggerin deren Blog wollmeise heißt oder ist das eine bestimmte Art von Wolle? Wenn ja wo bekommt man die?

Viele Fragen, keine Antworten.
Tut mir Leid Xeena, das es Dich jetzt grad mit meinen Fragen erwischt, aber die Zeit war reif dafür.

Das Tuch sieht übrigens Klasse aus. Dein Tag scheint auch mehr wie 24 Stunden zu haben. Ich bin beeindruckt.
Fange übrigens heute die ersten Nutkins an. Bin schon gespannt, wie sie sich stricken lassen.

Einen wundervollen Tag wünscht

Sylvia

xeena hat gesagt…

hallo sylvia!

ich schicke dir nachher eine mail und werde versuchen all deine fragen zu beantworten :-)

lg

xeena