Dienstag, 23. Februar 2010

Neues vom verhexten Zauberball....

.
.
...gibt´s inzwischen!
.

.
Diejenigen von Euch, die mir hier oder per Mail geschrieben haben, ich solle reklamieren, hatten recht!
.
Herr Schoppel ist wirklich ein sehr freundlicher Mensch.
Auf meine Mail hat er mir prompt geantwortet und ich bekomme nicht nur 2 neue, nicht "verhexte" Bällchen, sondern darf die 2 vermurksten auch behalten :-)
.
Ich finde das toll, sage ihm hiermit nochmals DANKE und werde natürlich hier berichten, wenn die Ersatz-Knäuelchen eintrudeln.
.
.
Hach, ich freu´ mich
.
xeena
.
.
Trotzdem finde ich es eine Riesensauerei von dem Onlineshop, solche Ware zu verkaufen - das auch noch zum regulären Preis, obwohl sie die Knäuel, eben wegen der vielen Knoten günstiger bekamen!
.

Kommentare:

Innas Socken hat gesagt…

Hallo,

habe auch bei Schoppel ein Knäuel reklamiert und am 2.02 Ersatz versprochen bekommen, aber bis heute ist nichts passiert. Ich hoffe das es bei dir anders ist.

LG Inna

xeena hat gesagt…

huhu inna!

wenns für einen "durch die blume" ist, dann dauerts bis ende der woche, da die neue produktion, die die fehlerhafte ersetzt, erst dann fertig ist.

es besteht also noch hoffnung :-)

lg

xeena

Innas Socken hat gesagt…

nein, es war bei mir ein "Gerbannte Mandeln"
lg Inna

Kunzfrau hat gesagt…

Xeena,
das hast du völlig richtig gemacht. Du hattest offenbar "nur" Knoten. Bei einer Freundin von mir ging es nach dem Knoten mit einer ganz anderen Farbe weiter. Auch schön, oder!!!

Gruß Marion

Michaela hat gesagt…

Na, das hört sich doch schonmal gut an. Allerdings würde ich dem Shop auch ganz schön was erzählen, wenn die wussten dass es sich um nicht einwandfreie Ware handelt. Das grenzt ja schon an Betrug! Da hätte ich zum letzten Mal bestellt!

Liebe Grüße,
Michaela

beatesbox hat gesagt…

Na siehst du geht doch, berichte ruhig weiter ob die Ware auch gekommen ist. Grüßle Beate

Inka hat gesagt…

Ach...?! Bin sprachlos!