Freitag, 1. Juni 2012

Wintersocken...


Socken Nr. 28 / 2012


Aus einem Geschenk von Maria, einem 6-fach Garn von Regia, wurden diese schönen Wintersocken.
Bei diesem Mistwetter drängt sich der Gedanke an den nächsten Winter einfach auf und da mich das Bobbelchen so angelacht hat, habe ich es mir gegriffen und innerhalb weniger Tage diese Socken genadelt.

Wenn ihr genau hinschaut seht ihr, dass sie wirklich genau auf die Masche gegengleich geworden sind! Sowas schaffe ich eher selten bei Industriegarn!

Die Wolle liess sich schön verstricken - keine Knoten, keine Farbfehler, nur die bei Regia übliche Mindermenge (ich weiss gar nicht mehr, wann ich das letzte Regia-Garn hatte, das wirklich das auf der Banderole angegebene Gewicht vorweisen konnte!).

Nichtsdestotrotz - wunderschöne Socken und der Rest wandert in meine 6-fach-Restedecke!

So, nachdem das Wetter zum Färben zu mies ist, geh ich weiter meine Anstricksel vergrößern :-)


Kommentare:

Rittersporn & wilde Wicke hat gesagt…

Superschööööne Socken!!! Ist mir sofort aufgefallen, dass die Socken exakt gleich geworden sind ... perfekt!!!
schönen Abend noch
und liebe Grüße
Maria

Clumsy hat gesagt…

Ui, die Socken sind sehr hübsch geworden! Ich mag es ja normalerweise, wenn die Socken verschieden sind, aber das ist auch mal ganz nett, wenn sie so ganz gleich sind ;)

LG
Claudia